Unsere Wildsalami

Der Salamimeister informiert

Das Wild lebt frei in der Natur in heimischen Wäldern, hat Bewegungsfreiheit, eine abwechslungsreiche Ernährung und das wirkt sich auch auf das Fleisch aus. Wildfleisch ist fettarm und reich an Vitaminen und somit bestens geeignet für eine zeitgemäße und gesundheitsbewusste Ernährung. Wildfleisch enthält mit 23 Prozent besonders viel Protein (Eiweiß) und eindeutig mehr als Rind-, Schweine- oder Geflügelfleisch. Zusammen mit Fisch gehört es zu den eiweißreichsten Fleischarten.Das in Wildfleisch enthaltene Eiweiß hat zudem eine besonders hohe biologische Wertigkeit und ist leichter verdaulich als andere Eiweißarten.

Hirsch
Hirschfleisch hat wenig Kalorien und enthält im Gegensatz zu anderen Wildtieren wenig Cholesterin. Durch seinen geringen Fettanteil ist es leicht verdaulich. Die Reichhaltigkeit an essenziellen Aminosäuren in einer günstigen Zusammensetzung machen Hirschfleisch so wertvoll. Das Eiweiß kann vom Körper besonders gut in körpereigenes Eiweiß umgewandelt werden. Hirschfleisch liefert dem Körper Vitamin B 1, B 6 und B 12. Außerdem bietet es Mineralstoffe und Spurenelemente wie Magnesium, Zink und Selen.

Reh
Rehfleisch ist kurzfaseriges, helles, rotbraunes Fleisch und sollte, wenn es frisch ist, einen leicht nussigen Geruch aufweisen. Eine ganze Rehkeule hält im Kühlschrank vier bis fünf Tage. Sind es jedoch kleine Fleischstücke, wie Rehmedaillons sollten sie nur bis zu zwei Tagen gelagert werden. Rehfleisch ist eine der gesündesten Fleischsorten. Es enthält viele Vitamine der B-Gruppe, Mineralstoffe und Spurenelemente. Rehfleisch zeichnet sich besonders durch seinen hohen Eisengehalt aus. Rehrücken ist fettärmer als die Keule und besitzt nur 1,25 Gramm Fett pro 100 Gramm. Rehfleisch hat einen großen Anteil an hochwertigem Eiweiß, das vom menschlichen Körper optimal in körpereigenes Eiweiß umgewandelt werden kann. Auf 100 Gramm Fleisch entfallen ca. 22 Gramm Eiweiß. Es ist leicht verdaulich und enthält nur wenig Cholesterin.

Wildschwein
Da sich Wildtiere ständig bewegen und natürlich ernähren, ist Wildfleisch frei von künstlichen Zusätzen und sehr fettarm. Wildschweinfleisch hat einen hohen Gehalt an mehrfach ungesättigten Omega-3-Fettsäuren. Damit hat das Wildschwein viermal so hohe Werte an ungesättigten Fettsäuren wie der domestizierte Artgenosse, das Hausschwein.

Informationen

Ich möchte die Newsletter
und Informationen über die aktuellen Angebote erhalten

Your subscribe request has been sent!